+++ AUFSTIEG: WIR BRINGEN EUCH DIE OBERLIGA IN DIE FAHNER HÖHE +++

Ja, liebe Fans. Wir wissen, dass das jetzt etwas holprig und überraschend kommt. Deswegen gibt es unten und auf unserer Website (fcfh.de) auch ein offizielles und ausführliches Statement. Wir hoffen damit wird für all unsere Fans, aber auch unsere Freunde in der Thüringenliga und darüberhinaus, die Situation und unsere Entscheidung verständlich. Und jetzt bitte alle einmal kurz durchatmen, denn: Wir begrüßen Euch hiermit auf das Allerherzlichste in der wohl attraktivsten Oberliga aller Zeiten. *tusch* *trommelwirbel* *fanfare*
+++ AUFSTIEG: WIR BRINGEN EUCH DIE OBERLIGA IN DIE FAHNER HÖHE +++
Wir können's kaum abwarten Teams wie FC Rot-Weiß Erfurt, FC Carl-Zeiss Jena II, FC Rudolstadt, FC International Leipzig, FSV Wacker Nordhausen, VfL Halle 96 und viele andere in der Fahner Höhe begrüßen zu dürfen. Ein völlig neues Kapitel unserer Vereinsgeschichte.

Nutzt das Wochenende, feiert Euch und uns wo ihr nur könnt. Wir kümmern uns derweil mal um die Arbeit. Wer Lust hat mit anzupacken - wir haben auf allen Ebenen gute Jobs an talentierte Mitstreiter zu vergeben. Sprecht uns einfach an.

================================================

Fahner Höhe steigt auf? Wieso, warum, weshalb das denn das jetzt auf einmal?

Vorab 2 Dinge: Wir leben in turbulenten Zeiten. Dafür kann keiner was. Der Fussball ist nicht das Wichtigste auf dem Planeten.

1. Das letzte Rückrundenspiel hatten wir im März in Bad Frankenhausen. Wir waren bis dahin auf Kurs. Hatten kein Spiel verloren. Unsere Schiedsrichter-Punkte-Abzugs-Strafe halbwegs verarbeitet. Tabellenführer mit 3 (eigentlich sogar 6) Punkten Vorsprung.

2. Unser Plan war simpel: Erstmal Landesmeister werden. Dann entscheiden ob Aufstieg oder nicht.

3. Dann kam Corona. Pandemie. Lockdown. Kein Kontakt zu Spielern, Fans etc. Ihr kennt das.

4. Der Thüringer Fussball Verband veranstaltet ein Webinar und befragt seine Vereine was mit der Saison passieren soll. Wir haben den TFV noch nie so demokratisch gesehen. Ergebnis: 42% sind für einen Saisonabbruch. Die große Mehrheit , 58% (inklusive wir), sind für eine Fortführung.

5. Wir waren OK mit vielen Freundschaftsspielen, Testspielen usw. Wir wollten die Liga sportlich gewinnen und dann aufsteigen. Aber auch ein Abbruch wäre für uns OK gewesen. Wir haben uns die Tabellenspitze erarbeitet. Wir wären dann aufgestiegen.

6. Dann kamen Petitionen, die den Abbruch im Nachwuchs-Bereich forderten. Fanden wir völlig richtig. Dann kamen Petitionen von Vereinen, die einen Abbruch im Männer-Bereich forderten. Viele davon angeführt von Vereinen aus dem Tabellenkeller. Find wir auch OK.

7. Aber die Vereine erwirken durch ihre Aktionen einen außerordentlichen Verbandstag, der am 18.7. stattfinden soll. Mittlerweile sind nur noch die Verbände von Thüringen und Bayern für eine Fortführung der Saison. Viele Vereine knicken ein. Denken nach. Wir auch.

8. Und kommen zu dem Schluss: Wenn die Saison abgebrochen wird, dann nehmen wir unser Aufstiegsrecht wahr. Wir denken, dass wir uns das fair verdient und erkämpft haben.

9. Für unser Dorf ist die Oberliga das "Ende der Fahnenstange". Wir haben mit der Unterstützung der Gemeinde, des Bürgermeisters Volker Aschenbach und vieler Mitstreiter ein tolles Stadion und Infrastruktur aufgebaut. Wir haben hervorragende Voraussetzungen. Dasselbe streben wir für unseren Sportplatz in Gräfentonna an.

Wir haben eine Top Mannschaft, Top Trainer, Top Betreuer, ein begeistertes Umfeld und viele fussball-begeisterte Menschen in unserer Region. Wir haben uns immer gewünscht, die Fahner Höhe auch sportlich berühmt zu machen. Wir freuen uns Euch die "attraktivste Oberliga aller Zeiten" zu präsentieren. Und wir sind ab mittendrin.

Wir sagen Danke an alle, die das möglich gemacht haben.









 

 
Copyright © 1999-2020 by FC An der Fahner Höhe e.V. . All rights reserved.