25.5.2015: Auswärtssieg. Auswärtssieg. Auswärtssieg. FCDD schlägt Heiligenstadt auswärts 4:0

Das Team hat gestern auf dem Platz alles gegeben und mit einer geschlossenen und konzentrierten Mannschaftsleistung einen nie gefährdeten 0:4 Auswärtssieg eingefahren. Die Fans haben ebenfalls ihren Teil dazu beigetragen und bei dem ab Minute 70 einsetzenden Wolkenbruch stand nur noch der Dachwig Fanblock geschlossen am Seitenrand und feierte das Team. Einzig und allein der Live-Ticker kam gestern etwas zu kurz. Das geht unter Wasser einfach schlecht, aber die meisten waren ja eh live dabei.
25.5.2015: Auswärtssieg. Auswärtssieg. Auswärtssieg. FCDD schlägt Heiligenstadt auswärts 4:0

Es ist eigentlich noch zu früh für Lobeshymen aber man kann trotzdem mal folgendes festhalten:

1. Diese Saison ist in keinerlei Hinsicht vergleichbar mit der letzten. Im vergangenen Jahr ging es bis zum Schluss um den Klassenerhalt, der dann auch nur mit Hilfe der anderen Teams erreicht werden konnte. In dieser Saison spielt das Team an der Spitze und hat Ambitionen auf mehr.

2. Das Umfeld des Vereins, die Fans und Unterstützer reibt sich mittlerweile oft verwundert die Augen. Die bisher gezeigte Konstanz, Dominanz und Qualität kannte man vielleicht aus den letzten beiden Landesklasse Saisons. Aber das hier ist Verbandsliga.

Am kommenden Samstag gehts gegen Mühlhausen um die nächsten Punkte. Danach kommt Borsch und Martinroda. Wir freuen uns drauf.

 
 

+++ Zachi zum Sieg über Heiligenstadt: "Wir haben's super gemacht. Noch 3 Spiele. Noch 3 Siege. Wir können immer noch, Männas." +++Das Team hat gestern auf dem Platz alles gegeben und mit einer geschlossenen und konzentrierten Mannschaftsleistung einen nie gefährdeten 0:4 Auswärtssieg eingefahren. Die Fans haben ebenfalls ihren Teil dazu beigetragen und bei dem ab Minute 70 einsetzenden Wolkenbruch stand nur noch der Dachwig Fanblock geschlossen am Seitenrand und feierte das Team. Einzig und allein der Live-Ticker kam gestern etwas zu kurz. Das geht unter Wasser einfach schlecht, aber die meisten waren ja eh live dabei.Es ist eigentlich noch zu früh für Lobeshymen aber man kann trotzdem mal folgendes festhalten:1. Diese Saison ist in keinerlei Hinsicht vergleichbar mit der letzten. Im vergangenen Jahr ging es bis zum Schluss um den Klassenerhalt, der dann auch nur mit Hilfe der anderen Teams erreicht werden konnte. In dieser Saison spielt das Team an der Spitze und hat Ambitionen auf mehr.2. Das Umfeld des Vereins, die Fans und Unterstützer reibt sich mittlerweile oft verwundert die Augen. Die bisher gezeigte Konstanz, Dominanz und Qualität kannte man vielleicht aus den letzten beiden Landesklasse Saisons. Aber das hier ist Verbandsliga.Am kommenden Samstag gehts gegen Mühlhausen um die nächsten Punkte. Danach kommt Borsch und Martinroda. Wir freuen uns drauf.

Posted by FC Blau-Weiß Dachwig-Döllstädt e.V. on Dienstag, 26. Mai 2015


 
Copyright © 1999-2019 by FC An der Fahner Höhe e.V. . All rights reserved.