HEIMSPIEL gegen Altenburg

VORBERICHT 6. Spieltag
HEIMSPIEL gegen Altenburg

Nordhausen II ist abgehakt und die nächsten Spiele werfen schon ihre Schatten voraus. Mit Altenburg, Schweina und Geratal stehen in den nächsten drei Wochen Gegner auf dem Plan, die es allesamt in sich haben. Den Anfang machen am Samstag die Skatstädter aus Ostthüringen. 
Vorab ein paar Informationen.

Der GEGNER - SG SV Motor Altenburg:

6 Punkte aus 5 Ligaspielen und Tabellenplatz 9 sprechen für einen sehr durchwachsenen Start des Teams von Trainer Jens Wuttke. Nach dem Auftaktsieg gegen Heiligenstadt hagelte es drei Niederlagen am Stück, bevor man am letzten Wochenende wieder dreifach punkten konnte. Die ambitionierten Altenburger um das Torjäger-Duo Heuschkel/Lehmann dürften mit dem aktuellen Tabellenstand nicht ganz zufrieden sein. Und so erwarten wir, dass die stets gefährliche Motor-Elf sehr stark daran interessiert sein dürfte, ihre derzeitige Situation im Oberhaus des Thüringer Fußballs zu verbessern.

WIR:

In erster Linie respektieren wir das mögliche Vorhaben der Altenburger. Allerdings werden wir alles daran setzen, deren Aufwärtstrend zu stoppen und unseren Auswärtspunkt aus dem vergangenen Spitzenspiel in Nordhausen mit einem Dreier zu vergolden. Dass es richtig war, die Mannschaft im Sommer etwas breiter aufzustellen, bestätigt die aktuelle Situation im Kader der Krebs-Jungs für das Wochenende. Aus verschiedensten Gründen werden Gerke, Stein, Depuhl, Reinemann, Wähler und Boxler nicht zur Verfügung stehen. Außerdem verließ uns ja Felix Hempel für ein Jahr gen Großbritannien. Nichtsdestotrotz werden am Samstag 11 bis 14 Spieler auf dem Platz stehen, die gut drauf sind und viel Lust haben werden, erfolgreich Fußball zu spielen.

Die Partie wird von Marcel Kißling aus Wasungen geleitet. Ihm und seinen Assistenten wünschen wir jetzt schon ein faires Spiel.

Wir freuen uns auf ein unterhaltsames Match gegen eine Mannschaft mit einer der besten Sturmreihen der Liga. Zahlreicher Besuch ist wie immer erwünscht. Und wer anschließend in Gräfentonna bleiben möchte, der ist bei der Kirmes im Festzelt herzlich willkommen.

Anpfiff: Samstag, 19.09.2015, 15 Uhr, Sportpark Gräfentonna

Auf geht's SG/FC DD/G



 
Copyright © 1999-2019 by FC An der Fahner Höhe e.V. . All rights reserved.