Der SV Witterda

Witterda liegt ca. 15 km nördlich von Erfurt(Landeshauptstadt Thüringens)am Rand der Fahner Höhen. Der Ort hat circa 1100 Einwohner. Der SV Witterda ist hauptsächlich ein Fußballsportverein. Der Verein ist aber für andere Sportarten offen. Er ist der größte Verein des Ortes mit insgesamt 180 Mitglieder. Diese Mitgliederzahl beinhaltet 80 Kinder und Jugendliche.
witterda stadion
Neu im Verein ist die Abteilung Fitness/Bewegung. Dort bewegen sich eine Frauengruppe mit 20 Mitgliedern und eine Kindergruppe mit 22 Mitgliedern. Der Sportplatz des SV Witterda  befindet sich in der Bahnhofstraße in Witterda. Neben dem Sportplatz steht das Vereinsgebäude mit den Umkleideräumen, den Duschen, dem WC und einem Aufenthaltsraum. Das Vereinsgebäude wurde im Jahr 1998 ausgebaut.

Die größten Erfolge des Vereins waren der Aufstieg in die 1.Kreisklasse (1996), der Aufstieg in die Kreisliga (1998), der Gewinn des Kreispokals (1999), der Gewinn der Kreismeisterschaft 2003 und 2005 sowie der Verbleib in der Bezirksliga bis heute.

Der Verein hat 2 große Herausforderungen, dass sind die Finanzen und der Sportplatz. Die Finanzen sind knapp da die Finanzierung ausschließlich durch kleine und mittlere Sponsoren, Mitgliedsbeiträge und mit Hilfe der Gemeinde erfolgt. Der Sportplatz stellt ein Problem dar weil er mit 5 Mannschaften überlastet ist und zur Zeit keine finanziellen Möglichkeiten vorhanden sind, um einen zweiten Platz anzulegen.

 
Copyright © 1999-2017 by FC An der Fahner Höhe e.V. . All rights reserved.